Pressemitteilung

Ortsbegehung mit Diskussionsveranstaltung der SPD Lindenholzhausen am 26. Mai in Lindenholzhausen.

Stau, Abgase und Lärm sind das täglich Brot der Anwohner der Frankfurter Straße und aller Einwohner in Lindenholzhausen. Abhilfe schaffen kann hier nur die lange geplante B8-Ortsumgehung. Davon ist der SPD-Ortsbezirk des Stadtteils überzeugt. Damit hier endlich etwas passiert, veranstaltet die SPD am 26. Mai eine Ortsbegehung mit anschließender Diskussionsveranstaltung.

Unter dem Motto „Außenrum ist besser“ diskutieren Politiker aus der Stadt-, Landes- und Bundespolitik darüber, wie der lange geplante Bau der Umgehung endlich realisiert werden kann – und woran es bislang gescheitert ist. „Wir haben gezielt Vertreter aller Parteien eingeladen, weil wir überzeugt sind, dass wir nur gemeinsam eine Verringerung der Verkehrsbelastung und damit eine Verbesserung der Lebensqualität für alle Lindenholzhäuser erreichen können“, betont Gudrun Preßler, Vorsitzende des SPD-Ortsbezirks. Gleichzeitig sieht das Konzept vor, nicht nur die Positionen der Politikerinnen und Politiker, sondern auch der Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen zu lassen. „Bei der Diskussion wollen wir alle mit einbinden – Entscheider und Betroffene, Politiker und Einwohner“, ergänzt SPD-Mitglied Johannes Opitz, der die Veranstaltung mit moderieren wird. „Wir freuen uns über jeden Interessierten, der unsere Veranstaltung besucht und sich konstruktiv einbringt.“

Treffpunkt der Ortsbegehung ist der Parkplatz der Otto & Zirner GmbH, Frankfurter Str. 80, um 11 Uhr. Von dort geht es ab 11.15 Uhr entlang der geplanten Umgehungstrasse bis zum Vereinsheim des Männerchors Harmonie, Zum Sauerborn 12. Dort beginnt um 12.30 Uhr die Podiumsdiskussion.

Zu den Diskutanten und Gästen zählen u.a. Martin Rabanus, SPD-Bundestagsabgeordneter, Klaus-Peter Willsch, CDU-Bundestagsabgeordneter, Tobias Eckert, SPD-Landtagsabgeordneter, Marion Schardt-Sauer, FDP-Fraktionsvorsitzende Limburg, Peter Rompf, SPD-Fraktionsvorsitzender Limburg, Bürgermeister Dr. Marius Hahn sowie Stadtverordnete aller Fraktionen aus Limburg und Kreistagsmitglieder. Ebenfalls eingeladen wurden Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Thorsten Schäfer-Gümbel, Vorsitzender SPD Hessen, Janine Wissler, Landtagsabgeordnete DIE LINKE. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung dieser Pressemitteilung fehlen von diesen noch die Rückmeldungen. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Eine interessante Veranstaltung mit hochkarätigen Politikerinnen und Politikern! Ich freue mich auf viele Besucher, rege Beteiligung und spannende Diskussionen.

Ihre

Heike Bartsch


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*