22.11.2016, Nassauische Neue Presse
" Im vergangenen Jahr waren es 3,3 Prozent der Stimmen, jetzt sind es täglich 20 Schritte, die Michael Stanke von seinem Ziel trennen: Bürgermeister seiner Heimatstadt zu sein. Der neue Rathauschef Dr. Marius Hahn sitzt nebenan, Stanke hat sein Büro als Erster Stadtrat behalten. Doch der 41-Jährige weint der verpassten Chance keine Träne nach, sondern geht „rundum glücklich“ in seine zweite Amtsperiode. Das sagt er jedenfalls – und diesen Eindruck vermittelt der „Vize“ auch. …"


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*