Auf eine gelungene Aktion können die Aktiven des diesjährigen Weihnachtsmarktes zurückblicken: Die Kinder der Kindergärten Querkwiese und St. Antonius sowie die Schülerinnen und Schüler der Eschhöfer Grundschule durften sich mit ihren selbst gebastelten Schmuckstücken am Weihnachtsbaum in der Ortsmitte so richtig austoben. Mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr wurde die neue Beleuchtung – eine Spende des Verschönerungsvereins – und der eine oder andere Baumschmuck in der Höhe angebracht. So mancher Schmuck ballt sich zwar in der unteren Region, aber dies ist mehr der freudigen Ungeduld der Kinder geschuldet.
Sollte in diesem Jahr das Wetter mitspielen, wird sich der Weihnachtsmarkt um diesen wunderschönen Weihnachtsbaum gruppieren.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*