Am Freitag, dem 15. Februar 2019, traf sich der Ortsbezirk Limburg Kernstadt zu seiner vorgezogenen Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl. Im Zentrum der Veranstaltung stand neben der Wahl die Information und Diskussion aktueller kommunalpolitischer Themen. Dazu hatte der Ortsbezirk den Fraktionsvorsitzenden in der Stadtverordnetenversammlung und Ortsvereinsvorsitzenden Peter Rompf eingeladen, der den gut 20 anwesenden MitgliederInnen nach einem Überblick über die aktuelle Arbeit der Fraktion ausführlich Rede und Antwort zu zahlreichen Fragen stand.
In der anschließenden Wahl, die aufgrund des Umzugs der bisherigen Vorsitzenden Irma Buschmann notwendig wurde, wurde Jochem Holzhäuser zum Vorsitzenden gewählt. Unterstützt wird er im geschäftsführenden Vorstand von den beiden StellvertreterInnen Sonja Hahn und Christian Spiegelberg sowie dem Geschäftsführer Hans-Ulrich Muth. Als Schwerpunkte der politischen Arbeit des Ortsbezirks in den kommenden Jahren benannte Holzhäuser – neben der Vorbereitung der anstehenden kommunalen Wahlen – die Themen Verkehr und Masterplan Mobilität, Wohnungsbau und bezahlbarer Wohnraum, Neugestaltung Neumarkt sowie die Aufwertung von Grün- und Erholungsflächen in der Innenstadt.
Auch der Arbeit im Ortsbeirat Limburg-Kernstadt wird eine besondere Bedeutung beigemessen, da dort – so Jochem Holzhäuser – „mit der direkten Beteiligungsmöglichkeit für die Bürger eine lebendige Demokratie praktiziert und Vertrauen in die kommunale Gremienarbeit geschaffen werden kann“.

 

(im Bild: MitgliederInnen des neu gewählten Vorstands (von links nach rechts): Margret Wolf, Hans-Ulrich Muth, Michael Dejon, Rainer Jüngst, Jochem Holzhäuser, Viktoria Spiegelberg-Kamens, Peter Rompf (Gast), Sonja Hahn, Ortwin Schlensog, Joachim Großmann, Christian Spiegelberg)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*