Gestern trafen sich die Genossinnen und Genossen des Ortsvereins sowie die Freunde der SPD, bei herrlichem Wetter zur Mitgliederversammlung, in Eschofen am Grillplatz. Wir wollen Euch dieses neue Veranstaltungsformat für unsere Sitzungen anbieten sagte Peter Rompf zur Eröffnung. Die Anwesenden goutierten das, allein durch Ihr zahlreiches Erscheinen. Organisation und Infrastruktur lag in den bewährten Händen […]

Die aktuelles Ausgabe des Roten Fadens können Sie durch das Klicken auf diesen Beitrag als PDF-Datei hier herunter laden! Vorwort: Auch das Jahr 2017 ist mit seinem üblichen Programm gestartet: Die Sternsinger waren da, Neujahrsempfang, Weihnachtsbäume wurden geholt, Prinzenkürung, Maskenball, Kreppelkaffee, Kappensitzung, Fastnachtsumzug und nun gehen die Jahreshauptversammlungen unserer Vereine los, da müssen Kassen geprüft […]

Auf eine gelungene Aktion können die Aktiven des diesjährigen Weihnachtsmarktes zurückblicken: Die Kinder der Kindergärten Querkwiese und St. Antonius sowie die Schülerinnen und Schüler der Eschhöfer Grundschule durften sich mit ihren selbst gebastelten Schmuckstücken am Weihnachtsbaum in der Ortsmitte so richtig austoben. Mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr wurde die neue Beleuchtung – eine Spende des Verschönerungsvereins […]

Mit dieser Erkenntnis beendete Daniel Stenger (SPD Eschhofen) gestern seinen Besuch beim BCL Business Campus Limburg. Gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen von der SPD-Fraktion im Limburger Stadtparlament informierte er sich beim Geschäftsführer Herr Heun über den aktuellen Sachstand des BCL. Das BCL ist ein privater Anbieter von Bachelor- und Master-Studiengängen sowie von Hochschulzertifikaten. Jedoch […]

Presseschau, 08.03.2016, Nassauische Neue Presse "Auch die Stimmen für die Ortsbeiräte sind gestern komplett ausgezählt worden. Während sich an den klaren Mehrheiten der CDU zum Beispiel in Offheim oder Dietkirchen nichts geändert hat, könnte es im Ortsbeirat Innenstadt einen Wechsel geben. Denn SPD und Grüne haben dort jetzt eine Mehrheit und könnten Ortsvorsteherin Sigi Wolf […]

Leserbrief von Ulla Nattermann zum NNP-Artikel „Kandidatur eines Toten“ vom 18. Februar: Mit Erstaunen und Bestürzung musste ich die Schlagzeile zur „Kandidatur eines Toten“ auf der SPD-Liste zur Kenntnis nehmen. Ich halte es für pietätlos, einen engagierten Menschen, der sich mit seiner Kandidatur für seine Stadt einsetzen wollte und plötzlich nach Feststellung der Ordnungsmäßigkeit des […]