Förderprogramm Grabenstraße entgegen genommen

Jochem Holzhäuser nahm im Dezember 2015 gemeinsam mit dem neuen Bürgermeister Dr. Marius Hahn im Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz einen Zuwendungsbescheid aus dem Städtebauförderprogramm des Landes Hessen in Höhe von 45.000,00 Euro entgegen.

Die Initiative Grabenstraße, in der Jochem Holzhäuser maßgeblich mitwirkt, hat mit dazu beigetragen, dass die Grabenstraße mit ihrer hohen Leerstandsquote und dem damit verbundenen Attraktivitätsverlust wieder in das Blickfeld der städtischen Politik gerückt ist.

Mit diesem Förderprogramm soll gemeinsam mit Hauseigentümern, dem Einzelhandel, der Gastronomie und Dienstleistungsunternehmen Maßnahmen ergriffen werden, die Grabenstraße und ihr Umfeld wieder attraktiver zu gestalten.

Jochem Holzhäuser kandidiert am 6. März 2016 für die Stadtverordnetenversammlung auf dem Listenplatz 8 der SPD. Als ehemaligem Limburger Spielwareneinzelhändler wird sein kommunalpolitischen Tätigkeitsbereiche u.a. die Innenstadtentwicklung und der Verbesserung der Rahmenbedingungen für den inhabergeführten Einzelhandel sein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top