Ruhebänke in Lindenholzhausen

Am Samstag den 28.05. war für den SPD-Ortsbezirk Lindenholzhausen Arbeitseinsatz angesagt.

Ruhebänke, an denen der Zahn der Zeit genagt hat, sollen wieder hergerichtet werden, damit sie auch künftig zum Ausruhen und Verweilen einladen und in unser Ortsbild passen.

Einige der beliebten Sitzmöbel sind durch Witterung oder Mutwillen in einen traurigen Zustand geraten. Das muss nicht so bleiben sagten wir uns. Nach Rücksprache mit Sandra Weifenbach vom Verschönerungsverein, wurden besonders pflegebedürftige Bänke identifiziert, die wir instand setzen wollen.

Am Samstagmorgen trafen wir uns, um mit unserem Servicemobil, einem betagten aber rüstigem Deutz Traktor nebst Anhänger, den bedrängten Sitzmöbeln zu Hilfe zu eilen. Mit von der Partie, Stefan Friedrich, Gudrun und Christopher Preßler sowie Hubertus Wernersbach.

Moos wurde entfernt, das Holz abgeschliffen, mit Wurzelbürste und Seifenlauge abgewaschen und dann neu lasiert. Für die Sommersaison präsentieren sich jetzt vier Bänke wieder schön und einladend.

Nach getaner Arbeit stärkten wir uns mit Bratwurst, Nudelsalat und kalten Getränken.

Der Arbeitseinsatz hat sich gelohnt und außerdem noch Spaß gemacht.

Zur Nachahmung empfohlen, es gibt noch weitere Bänke in pflegebedürftigem Zustand. Der Verschönerungsverein Lindenholzhausen freut sich über Unterstützung.

Viele Grüße

Heike Bartsch

[Best_Wordpress_Gallery id=“47″ gal_title=“Ruhebänke Lindenholzhausen“]

1 Kommentar zu „Ruhebänke in Lindenholzhausen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top