Antrag Kerstadt: Ein- und Ausfahrtsschranken im Parkhaus „Stadthalle / Rathaus“ sowie Bezahlfunktion mit EC-Karte

"Der Limburger Ortsbeirat regt an, im Parkhaus „Stadthalle / Rathaus“ Einfahrts- und Ausfahrtsschranken zu installieren, damit man sich nicht vorher festlegen muss, wie lange man dort parkt. Darüber hinaus bitte der Ortsbeirat die Stadt Limburg die Bezahlfunktion per EC-Karte wieder zu aktivieren.

Begründung:

Durch eine Installation von Einfahrts- und Ausfahrtsschranken mit Parkticketautomaten gewinnt der Kunde an Flexibilität, da er sich nicht direkt beim Parken seines Fahrzeuges auf eine Parkdauer festlegen muss – was, dadurch, dass die Kosten aktuell im Vorhinein zu entrichten sind, momentan leider der Fall ist! Das Bezahlen nach der Nutzung, bzw. vor dem Verlassen des Parkhauses ist nicht nur kundenfreundlicher; als Betreiberin gewinnt die Stadt Limburg im  Gegenzug aus die volle Kontrolle über das Parkhaus und generiert damit auch höhere Einnahmen. Denn eine „Schrankenlösung“ verhindert das „Schwarzparken“, bzw. das Abstellen von Fahrzeugen ohne Bezahlung. Die Kunden mit Dauerstellplätzen verfügen ja ohnehin eine codierte Zugangskarte – diese müssten dann lediglich umprogrammiert werden.

Darüber hinaus ist die „Bezahlfunktion“ per EC-Karte seit geraumer Zeit deaktiviert, was großen Unmut erzeugt. Eine bargeldlose Zahlung ist komfortabel, kundenfreundlich und zeitgemäß. Eine weitergehende Begründung erfolgt gerne mündlich."

Antrag für die Ortsbeiratssitzung durch Dario F. Tripoli (SPD)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top