Unser Sauerborn

Er läuft wieder, eine gute Nachricht in schwerer Zeit.

Heute ist ein guter Tag für Lindenholzhausen. Nach langer Agonie ist der Sauerborn wieder zu neuem Leben erwacht.

Der Hollesser Haustrunk kann, natürlich unter Beachtung der geltenden Abstandsregeln, wieder abgefüllt werden.

Unsere Anerkennung gebührt Allen die dazu beigetragen haben. Zuerst ist Bernhard Rompel zu nennen, der sich nie mit dem Versiegen des Sauerbornes abgefunden hat. Er kümmert sich seit vielen Jahren beharrlich und erfolgreich um die Mineralquelle. Letztlich war auch hier sein Vorschlag der Neuverrohrung mit reduziertem Rohrleitungsquerschnitt erfolgreich. Lieber Bernhard, Du hast Dir den Titel „Retter des Sauerbornes“ redlich verdient!

Unser Bürgermeister Dr. Marius Hahn, der erste Stadtrat Michael Stanke und der Abteilungsleiter der Hochbauabteilung, Markus Saal, haben sich um unseren Sauerborn verdient gemacht und die Neuverrohrung ermöglicht. Firma Bär hat dann das löbliche Werk vollbracht.

Die Bürgerinnen und Bürger aus Lindenholzhausen sagen vielen Dank!
Bernd Rompel hat die neuerliche Rettung des Sauerbornes in einem reich bebilderten, informativen Artikel beschrieben:

https://www.lindenholzhausen.de/aktuelles/6302-der-sauerborn-sprudelt-wieder-04-04-2020

Ich freue mich mit allen Hollessern, dass unser Sauborn wieder läuft!

Ihre

Heike Bartsch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top